Abschied vom alten Schulgebäude

"I have a dream"




Herzliche Einladung - Feiern Sie mit!

Unsere Schule zieht um!

Zu einem großen Abschiedsfest laden wir alle, die mit uns feiern wollen, herzlich ein zum Schulfest am Mittwoch, 12. Juli 2017 von 17:00 bis 21:00 Uhr im und rund um das Gymnasium der Stadt Alsdorf, Theodor-Seipp-Str. 1.

Gleichzeitig feiern wir an diesem Tag ein Ehemaligentreffen ebenfalls in den Räumen unseres Gymnasiums am Weiher. Nutzen Sie die Gelegenheit, ein letztes Mal durch die Schulflure zu gehen und sich vielleicht in Ihrem ehemaligen Klassenraum niederzulassen!

Alles werden wir nicht in den neuen Räumlichkeiten am Annapark mitnehmen können. Daher veranstalten wir einen Flohmarkt und freuen uns, wenn manches Erinnerungsstück bei Ihnen zu Hause einen Ehrenplatz einnehmen wird.

Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt.

Sie erleichtern unsere Planungen, wenn Sie sich hier anmelden.

Fotograf: Norbert Ganser

Foto von Norbert Ganser

Vortrag von Prof. Roenneberg - Donnerstag 19.01.2017





Liebe Eltern,

lieber Schülerinnen und Schüler,

liebe Kolleginnen und Kollegen

vor einem Jahr haben wir die Gleitzeit für die Oberstufenschüler eingeführt. Diese Veränderung im Schultag der Schülerinnen und Schüler wurde von Prof. Roenneberg vom Institut für Medizinische Psychologie der Universität München eingehend untersucht. Das Interesse an uns als deutschlandweit einzige Schule, die diesen Schritt in Richtung verbesserten Lernbedingungen ermöglicht hat, ist bis heute ungebrochen. Daher freuen wir uns, dass die Universität uns darüber informiert hat, dass die Finanzierung einer Fortsetzung der Studie gesichert ist. 

Der zweite Forschungsabschnitt soll in der nächsten Woche starten. Aus diesem Grund besucht uns Prof. Roenneberg persönlich, um den Startschuss für die zweite Runde zu geben. 

Daher lade ich Sie ganz herzlich am kommenden Donnerstag,19.01.2017 um 19 Uhr, in unsere Schule ein.

Vorstellung: EINS.. ZWEI…. FREI!

Aufführung am Donnerstag dem 03.11.2016 um 13:00


"Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde"




Wo sind unsere Grenzen, und wer legt sie fest? Was ist gut, was ist schlecht, und was erwarten andere von uns? Manchmal sind unsere unsichtbaren Grenzen so real wie Bänder, die uns fesseln. Um frei zu sein,  um aus unserem selbst gemachten Gefängnis auszubrechen, müssen wir uns selbst und unser Gegenüber akzeptieren.

Choreographie & Tanz: Photini Meletiadis & Sara Blasco

Im Anschluss an das gesehene Stück können die Jugendlichen selbst erfahren, was Tanz bedeutet. Was heißt es, ohne Sprache etwas auszudrücken, wie fühlt es sich an, und was ergibt sich Neues daraus? Durch die Improvisation werden die Teilnehmer*innen dazu angeleitet, ihrer eigenen Kreativität im Tanz freien Lauf zu lassen.

Do, 03.11.2016 um 13:00 am Gymnasium der Stadt Alsdorf, Theodor-Seipp Str. 1, 52477 Alsdorf

Jetzt ANMELDEN!

Foto: Meyer Originals

Daltonkongress 2016

Der kommende Daltonkongress findet am 22./23.09.2016 in Alsdorf statt.

Wir freuen uns, Sie zum Daltonkongress 2016 am Gymnasium Alsdorf einladen zu können. 

Unser Kongress richtet sich dabei sowohl an Kolleginnen und Kollegen, die mit dem Daltonplan bereits vertraut sind, als auch an solche, denen die Daltonpädagogik bisher noch fremd/unbekannt ist. Wie bereits beim letzten Kongress haben wir interessante Referenten, die in ihren Vorträgen sicherlich Impulse geben werden, wie auch Anlass zu Diskussionen und Gesprächen geben werden. 

Dem Flyer können Sie die Themenschwerpunkte und die Anmeldemodalitäten entnehmen, zu denen Sie sich online anmelden können. Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Einladung an weitere Interessenten weiterleiten. 

Schon jetzt heiße ich Sie am 22. und 23. September in Alsdorf willkommen.